hierzu mehr erfahren
Türen öffnen sich, um einzutauchen in Licht und Musik, Freude und Gedankenaustausch.
Der lichtdurchflutete Innenraum der Annenkapelle, ein Kleinod spätgotischer Architektur, erhält einen Fußboden aus Kalkstein und eine neue Heizung. Die Orgel wird restauriert. Noch ausstehende Arbeiten an der Innenwand sowie die Neugestaltung beider Portale vollenden das Werk.
hierzu mehr erfahren
Mitten im Alltag ist hier ein Ort der Besinnung.
Nachdem die Marienkapelle Jahrhunderte lang als Kalkhaus und Abstellkammer genutzt wurde, sollen jetzt die aufwendig gestalteten mittelalterlichen Wandbereiche mit den Marienrosen restauriert werden. Neue Aufmauerungen und Dachkonstruktionen lassen den ursprünglichen Raumeindruck wieder erahnen..
hierzu mehr erfahren
Eine Oase mitten in der Stadt lädt zur Erholung und zum Naturerlebnis ein.
Um die Kirche herum liegt das Erdreich zu hoch an. Es durchfeuchtet das Mauerwerk und muss deshalb abgetragen werden. Auf der Südseite der Kirche entsteht im Zuge dessen eine Grünfläche mit bunt blühenden Sträuchern und Bänken
hierzu mehr erfahren
Türen öffnen sich, um einzutauchen in Licht und Musik, Freude und Gedankenaustausch.
Der lichtdurchflutete Innenraum der Annenkapelle, ein Kleinod spätgotischer Architektur, erhält einen Fußboden aus Kalkstein und eine neue Heizung. Die Orgel wird restauriert. Noch ausstehende Arbeiten an der Innenwand sowie die Neugestaltung beider Portale vollenden das Werk.
hierzu mehr erfahren
Mitten im Alltag ist hier ein Ort der Besinnung.
Nachdem die Marienkapelle Jahrhunderte lang als Kalkhaus und Abstellkammer genutzt wurde, sollen jetzt die aufwendig gestalteten mittelalterlichen Wandbereiche mit den Marienrosen restauriert werden. Neue Aufmauerungen und Dachkonstruktionen lassen den ursprünglichen Raumeindruck wieder erahnen..
hierzu mehr erfahren
Eine Oase mitten in der Stadt lädt zur Erholung und zum Naturerlebnis ein.
Um die Kirche herum liegt das Erdreich zu hoch an. Es durchfeuchtet das Mauerwerk und muss deshalb abgetragen werden. Auf der Südseite der Kirche entsteht im Zuge dessen eine Grünfläche mit bunt blühenden Sträuchern und Bänken

Herzlich willkommen in St. Marien Greifswald!

Eine beeindruckende Kirche öffnet für Sie ihre Türen und nimmt Sie mit hinein in eine lebendige Kirchengemeinde.

Gemeinde St. Marien

Gemeindeleben | Kirchenmusik | Kindergarten | Treffpunkt..Kirche

Die Evangelische Kirchengemeinde St. Marien ist groß und vielgestaltig. Es gibt Angebote für die ganz Kleinen, für Schulkinder und Jugendliche, Gesprächskreise für Berufstätige und Begegnungsmöglichkeiten für Senioren, seelsorgerliche Begleitung und Hilfe durch Rat und Tat. Im Gottesdienst begegnen sich Jung und Alt. Diese Gottesdienste werden sowohl traditionell als auch unkonventionell gestaltet. Sie sind Stationen auf dem Lebensweg, viele Menschen verbinden mit St. Marien ihre Taufe, Konfirmation oder Trauung.

Einen besonderen Stellenwert nimmt die Kirchenmusik ein. Die Chöre der Kirchengemeinde sowie in- und ausländische Künstler gestalten Gottesdienste und laden zu Konzerten ein. Beeindruckend ist der Klang der Orgel. Sie ist die größte der noch erhaltenen Orgeln, die der Orgelbauer Friedrich Albert Mehmel geschaffen hat, und feiert in diesem Jahr  ihren 150. Geburtstag.      

Im Kindergarten St. Marien in der Rudolf-Breitscheid-Straße 32 geht es munter und fröhlich zu. 62 Kinder verbringen dort den Tag und werden von 10 Erziehern liebevoll betreut. Regelmäßig kommen die Kinder auch in die Kirche zur Kinderkirche und zu Familiengottesdiensten.

Die Kirchengemeinde ist auch im Stadtteil Schönwalde 1 im „Treffpunkt Kirche“ mit einem vielseitigen Programm präsent. "Gemeinsam statt einsam" ist hier das Motto der Veranstaltungen, zu denen eingeladen wird.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Mariengemeinde

Kirchengemeinderat

Zum Kirchengemeinderat gehören:

Susanne Bahlmann, Karin Beier, Daniela Heiden, Dr. Nils-Olaf Hübner, Bent Knoll, Dr. Mathias Mesing, Andre Nikulski, Silvia Treuer,  Anett Hauswald, Beate Klingenberg, Philipp Regge (Stellv. Vorsitzender),  Pastorin Dr. Ulrike Schäfer-Streckenbach und Pastor Dr. Bernd Magedanz (Vorsitzender)